Der Volvo muckt das erste Mal

Ca. 100 Meter vor der Grenze von Finnland nach Russland gehen im Volvo alle Lichter an. Das ist nicht gut! Wir fahren auf den letzten Parkplatz vor der Grenze (der schon im Grenzgebiet liegt). Erste Fehleranalysen kreisen den Fehler ein, Steuergerät oder Lichtmaschine. Von einem französischen Camper mit Wohnmobil können wir uns ein Multimeter ausborgen. Wird wohl doch die Lichtmaschine sein. ;-(
Der Lange zieht noch den Telefonjoker, sein Cousin Jensi. Fernanalyse, es sind wohl sehr wahrscheinlich die Kohlen der Lichtmaschine, die hängen. Mit einem gezielten Hammerschlag läuft es wieder.
Leider nur kurze Zeit. Die Kontrolle an der Grenze nach Russland war relativ entspannt. Nach ca. 1,5 Stunden waren wir durch und konnten weiterfahren.
Alle 10 bis 20 Kilometer brauchte die Lichtmaschine wieder einen Schlag. Unterwegs haben uns das Team 137 – „die-sportbrillen.com Driver“ und das Team 151 „Ostsee Rabauken“ aufgesammelt. Wir fahren im Konvoi weiter. Team 151 hat noch eine Ersatzbatterie dabei. Zusammen suchen wir einen Schlafplatz und werden irgendwann in der russischen Wildnis fündig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.